Mohntorte mit Apfelgelee

Rezept von: LLK Oberösterreich

Zutaten

Zutaten:

Mohnbiskuit:
  • 80 g Mohn
  • 30 g Mehl
  • 20 g Maizena
  • 2 Stk. Eier
  • 70 g Butter
  • 30 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • Schale von ½ Zitrone
Creme:
  • 150 ml Most
  • 100 g Mohn
  • 5 Blatt Gelatine
  • 200 g weiße Kuvertüre
  • 40 g Kristallzucker
  • 500 ml Schlagobers
Apfelgelee:
  • 450 g Äpfel
  • 100 ml Most
  • 100 ml Wasser
  • 70 g Kristallzucker
  • 10 Blatt Gelatine
  • 4 EL Apfelbrand

Zubereitung

Für das Mohnbiskuit aus Butter, Zucker und Dottern einen Abtrieb bereiten. Mohn, Mehl und Maizena verrühren und unter die Masse geben und zum Schluss den Eischnee unterheben. In eine mit Backpapier aus-gelegte Springform (Ø 26 cm) füllen und bei mittlerer Hitze ca. 15-20 Minuten backen. Torte nach dem Backen in der Form auskühlen lassen.
Creme: Den Most aufkochen, Mohn dazugeben und unter Rühren dick einkochen. Ei und Zucker über Dunst cremig aufschlagen, die geschmol-zene Kuvertüre dazugeben und die eingeweichte Gelatine darin auflö-sen. Mohnmasse unterheben und die Schüssel in kaltes Wasser stellen und rühren bis die Masse ausgekühlt ist. Obers schlagen, unterheben und die Creme auf den Tortenboden streichen.
Gelee: Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Most, Wasser, Zucker aufkochen und Apfelstücke darin weich dünsten. Äpfel pürieren und die eingeweichte Gelatine im heißen Apfelpüree auf-lösen. Apfelbrand einrühren und die Masse auf Zimmertemperatur ab-kühlen lassen.
Torte mit dem Gelee übergießen und kühl stellen (dauert ca. 2 Stun-den). Torte vorsichtig aus der Form lösen und beliebig garnieren.