Mostrisotto mit gegrilltem Forellenfilet

Rezept von: Wolfgang Resch

Zutaten

Zutaten für 4 Portionen:
  • 35 dag Risotto-Rundkornreis
  • 1/3 l Most
  • 1/3 l Rindssuppe
  • 1 Schuß Most
  • 1 Schuß Obers
  • etwas geriebenen Hartkäse (z.B. Parmesan)
  • etwas Salz, Pfeffer, Mehl
  • etwas Fett zum Anbraten
  • 1 Stk gepresste Knoblauchzehe

Zubereitung

Den Rundkornreis mit Most, Rindssuppe und 1/3 l Wasser auf kleiner Flamme bissfest kochen.
Das gekochte Risotto in einer beschichteten Pfanne kurz anrösten und mit einem guten Schuss Most ablöschen. Einen Schuss Obers und nach Geschmack geriebenen Hartkäse bei mengen , mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Forellenfilet mit Salz, Pfeffer und etwas Knoblauch würzen, in Mehl wenden und dann in einer heißen Pfanne kurz anbraten.

Tipp

Hautseite zuerst, dann behält das Filet seine Form.

Getränkeempfehlung

1 Glas Speckbirnen Most