Apfelschmarren mit Apfel-Mostkompott

Rezept von: Projektklasse HLT - Kleßheim

30 Minuten

Zutaten

Zutaten für 4 Portionen:
  • 1/8 Liter Milch
  • 1/8 Liter Cidre
  • 4 Eidotter
  • 120 g Mehl
  • 4 Eiklar
  • 1 TL Vanillezucker
  • 80 g Kristallzucker
  • Butter
  • 1/4 Liter Most
  • 50 g Zucker

Zubereitung

1. Apfel-Mostkompott: Äpfel schälen, entkernen, in Spalten schneiden und mit dem Apfelmost, dem Kristallzucker, der Zitrone, der Zimtrinde und den Gewürznelken aufkochen und einige Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen. Danach auskühlen lassen.

2. Schmarrenteig herstellen: Für den Schmarrenteig die Milch mit dem Cidre, den Eidottern und dem Mehl glatt ürhren.
Das Eiklar mit dem Kristallzucker zu Schnee schlagen und unter den Teig heben.

3. Apfelschmarren backen: Ca. die halbe Butter in einer großen Pfanne erhitzen, die Masse in die Pfanne geben, mit ca. den halben Apfelspalten vom Kompott belegen und kurz anbacken - umdrehen und im vorgeheizten Rohr bei 200°C fertigbacken (ca. 5-10 Minuten).

4. Den Apfelschmarren fertigstellen: Den Apfelschmarren danach mit 2 Löffeln oder Paletten in Stücke reißen und auf einen Seite in der Pfanne geben - die Pfanne mit der anderen Seite halb auf die Platte stellen - restliche Butter und den Kristallzucker in die freie Ecke in der Pfanne geben und leicht karamellisieren - danach den Apfelschmarren kurz durchschwenken

5. Anrichten: Den Pfelschmarren anzuckern und das ausgekühlte Apfel-Mostkompott dazu servieren.

Getränkeempfehlung

Cidre