LEADER Region Tourismusverband Moststraße
Mostviertelplatz 1/1/4, 3362 Öhling
Tel.: 07475/53 340 501
E-Mail: <Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>
Kontakt

Bauernmuseum Distelberger

Öffnungszeiten:
Um Voranmeldung wird gebeten: <Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>
Besichtigung ab 1 Person möglich / Führungen für Gruppen.

Eintrittspreise 2017           
  • Einzelpersonen € 7,-
  • Gruppen bis 25 Personen € 6,00 incl. Führung
  • Gruppen ab 25 Personen € 5,00 incl. Führung
  • Ermäßigungen für Kinder, Seniorengruppen, Schüler

Web: www.distelberger.at/page.asp/-/Bauernmuseum
E-Mail: <Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>
Tel: 07479 73 34 1
Im Mostbauernhof Distelberger befindet sich die größte volkskundliche Privatsammlung Österreichs mit über 17.000 Exponaten!Der Altbauer Anton Distelberger sen. hat alles in einem unvergleichlichen Lebenswerk seit Anfang der 70er Jahre zusammengetragen, um die Mostviertler Kultur der Vorfahren auch der Nachwelt zugänglich zu machen.
Die alte Greißlerei "Gemischte Waarenhandlung des Josef Fischer" eröffnet eine längst vergangene Welt, in der alles noch ganz anders war.  In einem der 15 Räume und Gebäude des Mostviertler Bauernmuseums ist sie untergebracht.
Im Bauernmuseum können Sie folgende Dinge entdecken:
  • Arbeits- und Wohnwelt der Bauern
  • Werkstätten von 20 verschiedenen Handwerkern,
  • Glaube und Aberglaube
  • Spielzeug vergangener Generationen
Diese Häuser hat der Most gebaut sagt ein alter Spruch über die prächtigen Vierkanthöfe des Mostviertels. Denn im 19. Jahrhundert hat das blühende Geschäft mit dem Apfel- und Birnenmost Reichtum zu den Mostviertler Bauern gebracht. Viele große und kleine Gegenstände im Museum erzählen davon. Alte Mostkrüge - man trank nicht aus dem Glas, sondern direkt vom Krug oder Mostplutzer.



NACH OBEN