Mostsuppe mit Kürbis und Schwarzbrotcroutons

Rezept von: Seminarküche Moststraße

60 Minuten

Zutaten

Zutaten für 4 Portionen:
  • 50 g Schalotten
  • 80 g Wurzelwerk
  • 60 g Butter
  • 150 g Kürbisfleisch (am besten eignen sich Muskat, Hokkaido, Butternuss, Roter Zentner)
  • 1 Stk. Knoblauchzehe
  • 50 g Creme Fraiche
  • 1/2 Liter Wasser (oder Apfelsaft)
  • 1/2 Liter kräftiger bis rescher Most (nach Geschmack)
  • 30 g Kürbiskerne
  • 80 g Erdäpfel
  • 200 g Obers
  • Salz, Pfeffer, Cayenne-Pfeffer

Zubereitung

Die klein geschnittenen Schalotten in Butter anschwitzen. Das würfelig geschnittene Gemüse (Wurzelwerk, Kürbis, Erdäpfel, Knoblauch) zugeben und kurz durchrösten. Mit Most ablöschen und mit Wasser (Apfelsaft) aufgießen. Aufkochen lassen damit alles weich ist, danach mit Salz, Pfeffer, Cayenne abschmecken, mit dem Mixstab gut durchpürieren. Konsistenz ev. mit Wasser strecken. Danach nochmals unter Zugabe von 100 g Obers und Creme Fraiche aufkochen, nötigenfalls nach-abschmecken. Restlichen Obers halbsteif schlagen und kurz vor dem Servieren einmixen. mit geröstetem Schwarzbrotwürfeln bestreuen und ev. mit einem TL Kürbiskernöl (nach Geschmack) verzieren.