Pasta mit Spargel und Schweinefilet und Most-Estragon-Sauce

Rezept von: Michaela Granzer

43 Minuten

Zutaten

Zutaten für 4 Portionen:
  • 800 g Spargel (grün oder weiß)
  • 500 ml Gemüsefond
  • etwas Zucker
  • 20 g Butter
  • 600 g Schweinefilet
  • etwas Pfeffer, frisch gemahlen
  • 8 Stk. Speckscheiben
  • 2 EL Speiseöl
  • 2 Stk. Schalotten
  • 250 g Mascarpone
  • 50 ml Most
  • 1 TL Estragonblättchen, gehackt

Zubereitung

Weißen Spargel ganz, bei grünen Spargel nur das untere Drittel schälen und schräg in Stücke schneiden. Fond, Zucker und Butter aufkochen, erst den weißen Spargel und nach 5 Min. Garzeit den grünen Spargel dazugeben und weitere 5-10 Minuten, je nach Dicke der Stangen garen.

Schweinefilet trocken tupfen, in 8 dicke Scheiben schneiden, diese mit Pfeffer würzen, mit jeweils einer Scheibe Speck umwickeln, in erhitztem Öl braten, herausnehmen und warm stellen. Schalotten abziehen, fein würfeln und in dem verbliebenen Bratfett andünsten.

Mascarpone, Most und 100 ml Spargelsud dazugeben, mit erhitzen und evtl. etwas einkochen lassen. Spargel in die Sauce geben, mit Salz, Pfeffer und Estragon abschmecken und zu den Filets nach Wunsch mit Tagliatelle sowie Estragon garniert servieren.